Adaption

Für eine wechselseitig vertrauensvolle und tragfähige Zusammenarbeit bedarf es unserer Erfahrung nach eines offenen Umgangs mit Krisen und Konflikten. Dabei
verfolgen wir einen ressourcen- und lösungsorientierten Ansatz. Wir leben ein wertschätzendes und respektvolles Miteinander.
Der Regelrahmen ist nach dem Prinzip „so wenig wie möglich, so viel wie nötig“ gestaltet, um Ihnen neben den Freiheiten, die zur Erprobung notwendig sind, auch einen geschützten Rahmen bieten zu können.

Von einer Aufnahme müssen wir bei alleinige Medikamentenabhängigkeit, schweren organischen oder endogenen psychopathologischen Syndromen, akuter Suizidgefährdung oder ständiger pflegerischer Betreuungsbedürftigkeit aufgrund körperlicher Erkrankungen leider absehen.