Entwöhnung

Was ist unser Angebot?

Wir bieten unseren Rehabilitanden eine medizinische Grund- und psychiatrische Versorgung, therapeutische Angebote im Rahmen von Einzel- und Gruppensitzungen, eine individuelle berufliche Wiedereingliederung, Unterstützung bei Schwierigkeiten mit Schulden und/oder Wohnungslosigkeit, Unterstützung bei dem Erlangen von hauswirtschaftlichen Grundfähigkeiten, regelmäßige sportliche Aktivitäten und Freizeitangebote.

Ein Tag in der Entwöhnung:

Wir starten den Tag gemeinsam mit dem Frühstück um 7:30 Uhr. Bevor um 9 Uhr das therapeutische Programm beginnt, wird die tägliche Hausroutine durchgeführt.
Der Vormittag ist mit einer Einheit Arbeitstherapie in der Holzwerkstatt und einer psychotherapeutischen Kleingruppe gefüllt.
Zu Mittag essen wir um 13 Uhr gemeinsam. Die Mittagspause dauert dann bis 14 Uhr. Im Anschluss findet die zweite Programmeinheit bis ca. 17 Uhr statt und beinhaltet an diesem Tag eine weitere Einheit in der Arbeitstherapie und anschließend Sport. Das Abendessen wird um 19 Uhr angeboten. Im Anschluss kann die Klinik für private Ausflüge bis 22 Uhr verlassen werden. Ab diesem Zeitpunkt ist die Nachtruhe und ab 24 Uhr Bettruhe einzuhalten.

Am Wochenende kann die Klinik von 8 bis 23 Uhr verlassen werden. Nach einer Eingewöhnungszeit von vier Wochen dürfen Heimfahren angetreten werden.